Werden Sie zum Rohkost-Profi

Werden Sie zum Rohkost-Profi

Ob Sie es glauben oder nicht, aber die Rohkost-Küche ist unglaublich einfach. Die oberste Maxime dieser Ernährungsweise: Wir essen Speisen nach Möglichkeit im Urzustand, also roh. Falls wir sie erwärmen, dann bis maximal 42 Grad Celsius. Ist die Temperatur höher, gehen nämlich die Nährstoffe und Enzyme verloren. Rohkost schliesst den Verzehr von tierischen Produkten nicht aus, aber die meisten Rohköstlerinnen und Rohköstler ernähren sich gleichzeitig vegetarisch oder vegan.

 

Also räumen Sie auf mit Vorurteilen! Rohkost geht nämlich weit über den Salatteller hinaus. In meinen Rohkost-Seminaren zeige ich Ihnen, wie Sie mehr naturbelassene Nahrung in Ihren Speiseplan integrieren, sodass Sie nachher mit Leichtigkeit ein rohveganes Frühstück, Mittagessen oder Abendessen zubereiten können. In kleinen Gruppen produzieren wir Süsses und Salziges: Käse, Fruchtleder, Muffins, Schokolade, Brotaufstriche, Smoothies, Humus oder Eiscreme. Alles immer absolut frisch und natürlich, also ohne Konservierungsstoffe. Ausserdem widmen wir uns den berühmten Energiebällchen, die sich wunderbar als Zwischenmahlzeit eignen und sich vor allem für Kinder immer wieder als perfekter Einstieg in die Welt der Rohkost entpuppen. Ich wette mit Ihnen, Ihrem Nachwuchs werden Gemüse und Früchte plötzlich richtig gut schmecken. Nebenher erzähle ich Ihnen noch einiges über den Kauf der richtigen Produkte und deren Verarbeitung sowie über die nötigen Küchengeräte. Wir setzen uns mit dem Säure-Basen-Gleichgewicht auseinander, und natürlich erkläre ich Ihnen, warum in der Rohkost-Szene Begriffe wie saisonal, regional, bio oder Nachhaltigkeit so wichtig sind und was genau dahinter steckt. Zu guter Letzt gebe ich Ihnen auch einige Tipps in Sachen Resteverwertung mit auf den Weg. Darin bin ich nämlich eine Meisterin. Bei mir landet praktisch nichts im Müll. Zero waste ist bei mir nicht nur eine Floskel, ich lebe diese Philosophie täglich.

 

Eines versichere ich Ihnen: Wenn Sie künftig mehr ungekochte und naturbelasse Nahrungsmittel essen, profitieren Sie gleich in mehrfacher Hinsicht:

  • Ihr Körper und Verdauungstrakt kommt nicht mit künstlichen Farben, Aromen, Konservierungsstoffen oder Verdickungsmittel in Berührung.
  • In rohem Obst und Gemüse bleiben die Nährstoffe vollumfänglich erhalten, sodass Ihr Körper sie besser verwerten kann.
  • Rohe Lebensmittel haben wenig Kalorien und sättigen gut.
  • Nach dem Essen fühlen Sie sich vital und voller Tatendrang.
  • Sie leiden weniger an Übergewicht und Allergien.

Adresse

Renate Wicker
Konradshalde 4
8832 Wilen b. Wollerau
Tel. 078 621 11 09