Nie mehr ohne Rohkost!

Nie mehr ohne Rohkost!

Als ich meinem Physiotherapeuten eine Packung selbst gemachte rohvegane Raffaelo brachte, ass er fast alle auf der Stelle auf und meinte: «Das Zeug schmeckt tatsächlich unglaublich gut.» Mit diesem Erlebnis steht er nicht alleine da. Fast alle meine Bekannten und Freunde, die zum ersten Mal meine veganen Produkte essen, sind positiv überrascht, wie lecker Rohkost ist.

Ich selbst schwöre schon seit vielen Jahren auf vegetarische und vegane Rohkost, wenn auch nicht ausschliesslich. Als gelernte Pflegefachfrau hat das Thema Gesundheit verständlicherweise einen grossen Stellenwert in meinem Leben. An der veganen und vegetarischen Ernährungsweise beeindruckt mich, wie bewusst und differenziert sich deren Verfechterinnen und Verfechter mit der Nahrung im allgemeinen auseinandersetzen. Da ich von Natur aus ein experimentierfreudiger Mensch bin, versuchte ich bald einmal, selber Lebensmittel herzustellen. So zog ich beispielsweise Sprossen und Wildkräuter auf dem Balkon und stellte vegane Schokolade her. Heute produziere ich sogar Mozzarella selber. Ein Kinderspiel, sage ich Ihnen.

Wenn ich unterwegs bin, nehme ich meistens Rohkost-Mahlzeiten mit. Wenn ich die dann auspacke und esse, werden die Leute in der Regel neugierig und löchern mich mit Fragen. Sie wollen wissen, was ich da esse und wie ich diese Lebensmittel herstelle. Angesichts von so viel Neugierde fasste ich im Sommer 2020 einen Entschluss: Ich wollte mein Wissen und meine Leidenschaft mit anderen Menschen teilen. Also gründete ich die Rohkost-Akademie und startete gleichzeitig die Ausbildung als Ernährungsberaterin mit Schwerpunkt rohvegan.

Eines verspreche ich Ihnen: In meinen Seminaren halte ich keine Vorträge über Tierquälerei und Massentierhaltung. Denn ich will sie nicht bekehren, sondern lasse Ihnen Ihre Freiheiten. Aber ich will Sie dafür sensibilisieren, sich über die Herkunft der Produkte, die Sie konsumieren, Gedanken zu machen und beim Einkaufen etwas genauer aufs Etikett zu schauen. Und ja, wir unterhalten uns natürlich über Themen wie Tierwohl, Gesundheit, Nachhaltigkeit oder CO2-Bilanz. Wer sich ernsthaft mit Rohkost beschäftigt, kommt darum nicht herum.

Adresse

Renate Wicker
Konradshalde 4
8832 Wilen b. Wollerau
Tel. 078 621 11 09